Attention

Le Rugby Football Club Basel est un club amateur qui met l'accent sur la promotion de l'esprit du rugby. Tant les joueurs comme les dirigeants ne perçoivent aucune compensation pour ses activités. Si vous êtes intéressé par une carrière professionnelle, adressez vous à un autre club avec cette philosophie.

(Deutscher Text / English text)

no money

Zeit zum Feiern / Time to party

Attention: open in a new window. PDFPrintE-mail

Last Updated on Thursday, 02 July 2015 11:30 Written by Martin Pütter Thursday, 02 July 2015 09:37

 

 

40 Jahre RFC Basel

Es war eine Elefantengeburt - zwischen "Zeugung" (Idee) und der "Geburt" vergingen mehr als neun Monate. Sicher ist jedoch, dass der RFC Basel 1975 das Licht der Welt erblickte, als er seine erste Meisterschaftssaison bestritt (und an dessen Ende gleich den Aufstieg in die Nationalliga A schaffte).
Dies will unser Club feiern, und zwar am 29. August auf der Pruntrutermatte. Es ist sowohl der Platz, auf dem wir zur Zeit spielen und trainieren, aber auch unsere Wiege, die Stätte des ersten offiziellen Heimspiels unseres Clubs.
Das Programm seht Ihr oben. Als Hinweis dazu: Die Platzzahl für den offiziellen Anlass im Festzelt (ab 17.30 Uhr) ist auf 100 Personen beschränkt - eine vorzeitige Anmeldung empfiehlt sich also, auch deswegen, weil eine Eintrittskarte (beinhaltet Essen - gebratener Schweinehals mit diversen Beilagen sowie ein Getränk) am Tag selber teurer ist als bei vorheriger Anmeldung. Und die ist möglich über rfcb.40th(at)gmail.com.

 

40 years RFC Basel

It was almost an elephant's birth - it took more than nine months between "conceiving" (i. e. the idea) and "birth". One thing is certain: RFC Basel saw the light of day in 1975 when our club played its first championship season (and at the end of it managed to celebrate promotion to National League A).
Our club wants to celebrate this on 29 August - at Pruntrutermatte. Not only is this this the pitch we use for training and matches, it is also our cradle, it is the very place where our club played its first official home match.
You can see the anniversary day's schedule above. Please note: as there is only a limited number of seats (100) available for the official event (starting 5.30 pm) at the party tent pre-booking is highly recommended, also because a ticket (includes meal - roast pork neck, spuds and veggies - and one drink) costs more on the day than booking your ticket(s) in advance. So please register with rfcb.40th(at)gmail.com.

 

Vorhang unten / Curtain down

Attention: open in a new window. PDFPrintE-mail

Last Updated on Sunday, 21 June 2015 10:52 Written by Martin Pütter Saturday, 20 June 2015 18:38

 

 

Sieg zum Schluss der Saison
Die Spieler erwähnen, welche die Versuche erzielt haben? Könnte ich - mach ich aber nicht. Bester RFCB-Spieler des Tages: ditto. Ich folge vielmehr der neuen Politik des Clubs und lasse einen Spieler der Mannschaft zu Wort kommen. Zum 27:0 des Future Teams gegen den RC Konstanz ist es Gian Looser:
"Verstärkt durch die erste Mannschaft startete unser Future Team verhalten in die erste Halbzeit. In den ersten 40 Minuten spielte es zu oft über die Forwards und nutzte seine Überlegenheit auf den Backs zu wenig. In der zweiten Halbzeit fand das FT besser ins Spiel. Es vermehrt schnell über die Backs gespielt, dadurch wurden Punkte erzielt. Alles in allem war es ein gutes Spiel, speziell auch von Elias, der zu Recht als "Man of the Match gewählt wurde (Randnotiz: Er gewann auch das boat race). Jedoch war auch ersichtlich, dass noch viel Potenzial nach oben besteht."
Ok, und hier noch die restlichen Details (für alle, die es unbedingt wissen wollen): Die Versuche erzielten Patric Senn, Fabrice Jourdain, Jamie Begg, Todd McDonald, Sandro Wiget. Dazu wünschen wir Daniel Zinsstag gute Besserung (Verletzung am linken Knöchel), ebenso wie Schiedrichter Norbert Li-Marchetti (Entzündung der Achillessehne).

Reduzierte Birds
Schon vor Turnierbeginn fehlten Captain Viola Jackman und Henni Thole (beide verletzt), dann musste auch Salome Hoesch ins Spital (zum Glück nix gebrochen) - vieles lief gegen unsere Birds bei den Geneva Sevens. So betrachtet ist der sechste Platz eine beachtliche Leistung. Gut gemacht, Birds!

Win to end season
Mention the players that scored he tries? I could - but I am not doing it. Man of the Match: ditto. I rather prefer to follow the newly introduced club's policy and have one of the players comment on the match. After the 27-0 win of our Future Team against RC Konstanz it is Gian Looser:
"Although strengthened by First Team players our Future Team had a slow start to the first half. During the first 40 minutes they put too much emphasis on playing with their forwards and ignored their superiority with the backs. After the break our FT really improved. More than before they involved the backs, thus scoring points. All in all it was a good match, particularly by Elias, deservedly "Man of the Match" (please note: he also won the boat race). However, there is still a lot of room for improvement."
Ok, and now the remaining details (for all those who really need to know): tries were scored by Patric Senn, Fabrice Jourdian, Jamie Begg, Todd McDonald, Sandro Wiget. On top of that we wish a speedy recovery to Daniel Zinsstag (injured his left ankle) and to referee Norbert Li-Marchetti (achilles tendonitis).

Reduced Birds
They were missing Captain Viola Jackman and Henni Thole (both injured) even before the tournament, then Salome Hoesch had to go to hospital (luckily nothing broken) - a lot went against our Birds at the Geneva Sevens. Considering this, reaching 6th place is quite amazing. Well done, Birds!